Software für Schule und UnterrichtFa. Ellen Hoche Lehr- und Lernmittel

Wegweiser

Aktion fehlerfreie Programme


Jeder kennt das Problem: Man sitzt vor dem Rechner und irgend etwas gelingt nicht. Hat das Programm einen Fehler? Oder macht man irgend etwas falsch?

Wir lassen Sie in dieser Situation nicht allein. Schauen Sie in den Fragen auf dieser Seite nach, ob Ihr Problem damit gelöst wird. Wenn nicht, dann schreiben Sie uns ein E-Mail. Wir helfen Ihnen durch Ratschläge weiter. Und wenn Sie tatsächlich einen Fehler im Programm entdeckt haben, dann wird dieser beseitigt, Sie erhalten eine Mail und können die neue Version herunterladen. Diese funktioniert mit der alten Registriernummer weiterhin. Mit dem Menüpunkt Nach Udates suchen im Hilfe-Menü, können Sie jederzeit feststellen, ob wir ein Update zur Verfügung stellen. Selbstverständlich sind solche Updates kostenlos. Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen.
Für Bedienungsfragen empfehlen wir Ihnen auch unser Primtext-Tutorial, das in anschaulichen Videos die Bedienung detailliert erklärt.
 

Oft gestellte Fragen:

  • Ich habe die angebotene Version von Primtext 5.0 heruntergeladen. Unter welchem Registry-Key kann ich das Program testen? Wie ist das Verfahren, um eine lizensierte Version zu bekommen?
    Zum Test benötigen Sie keine Registrierungsnummer. Klicken Sie im ersten Fenster auf Später registrieren, dann kommen Sie in das Programm, ohne sich zu registrieren. Gefällt Ihnen das Programm, dann senden Sie uns eine Registrierung.

  • Wenn ich eine Lizenz für Windows erwerbe, kann ich dann das Programm später auch auf einem Mac und umgekehrt benutzen?
    Ja, die Lizenznummer ist für alle Versionen 5 gleich. Wir erheben das Betriebssystem nur für unsere interne Statistik und damit wir Ihnen bei Problemen gezielter helfen können.

  • Kann man Dateien zwischen dem Mac und Windows austauschen?
    Ja, die Versionen 5 sind kompatibel.

  • Gilt eine Schullizenz nur für Windows?
    Nein, Sie können dieselbe Registriernummer der Schullizenz für alle Versionen 5 benützen. Bei der Bestellung einer Schullizenz müssen Sie kein Betriebssystem angeben.

  • Wie muss ich vorgehen, wenn ich eine Sammelbestellung machen will und unterschiedliche Versionen verwendet werden sollen?
    Geben Sie bei jedem Besteller das gewünschte Betriebssystem  (Windows, Mac) an.
  • Kann ich mit Primtext 5.0 die Klettarbeitsmaterialien (Nussknacker, Bilddatenbank) nutzen?
    Ja. Primtext kann alle Dateien von älteren Primtext-Versionen lesen und weiter bearbeiten.Über den Menüpunkt Bibliothek/Weitere Bibliotheken können Sie diese Materialien sogar so einbinden, dass Sie keine CD mehr einlegen müssen. Wenn Sie Windows 64bit oder Mac verwenden, können Sie das Installationsprogramm der alten CD nicht mehr benützen. Kopieren Sie einfach alle Dateien der CD in ein Verzeichnis auf der Festplatte und binden die Datenbank, wie in der Hilfe beschrieben, ein.

  • Kann man auch größer als 72 Punkt schreiben?
    Ja, Sie müssen auf das Schriftgröße-Feld in der Formatleiste klicken, z.B. 120 eingeben und dann die Eingabetaste drücken.

  • Ich habe Primtext von meinem alten Rechner auf einen neuen übertragen. Nun sind plötzlich keine Schulschriften mehr vorhanden.
    Sie dürfen Primtext nicht einfach kopieren. Das geht nur beim Mac. Unter Windows müssen Sie das Installationsprogramm aufrufen, damit die Schulschriften installiert werden- Am besten laden Sie dazu Primtext von unserer Internetseite herunter und geben die Registriernummer erneut ein.

  • Ich habe unter Windows die Schulschriften auch in anderen Programmen verwendet. Auf dem Mac sind die Schriften nur in Primtext verfügbar.
    Schreiben Sie uns eine Mail und wir senden Ihnen eine Beschreibung, wie Sie die Schriften auch in anderen Programmen auf dem Mac verwenden können.
  • Meine Zeichnungen werden in Word nicht maßstabsgetreu dargestellt.
    Dies tritt nur bei ganz wenigen Druckern auf, weil Word die Grafik automatisch verkleinert. Sie können aber auch dann die richtige Darstellung erzielen, indem Sie in Word die Primtext-Zeichnung markieren und im Menü Format/Grafik/Größe auf 100% oder eine passende Prozentzahl einstellen.
  • Verwendet man bei Kreisen nur Bogenstücke, dann wird auch der unsichtbare Teil des Kreises in das Objekt übernommen. Dies führt in Word zu großen Objekten.
    Stellen Sie in Word im Menü Format/Grafik/Layout/Umbruchart auf "passend", dann fließt der Text um die Zeichnung.
  • Wie kann man Zeichnungen (nicht Texte) mit Karolinien unterlegen.
    Klicken Sie auf das Textsymbol und dann irgendwo auf die Arbeitsfläche. Geben Sie ein Leerzeichen ein und klicken Sie dann auf das Lineatursymbol und wählen Karolineatur aus. Nun können Sie an den Rändern des Textfeldes ziehen und erhalten Karos ohne Text. Der "Trick" ist das Leerzeichen, denn ohne dieses kann man kein Textelement mit Karos erzeugen. Dieses "Karo"-Element kann man nun hinter Zeichnungen legen (Bearbeiten/Nach hinten stellen).
  • Bei der Übertragung von Schulschriften nach Word, werden diese nicht richtig dargestellt, wenn ich die Datei auf einem anderen Rechner aufrufe.
    Primtext benützt die Zeichensätze Primtext LA usw., die automatisch bei der Installation von Primtext installiert werden und dann auch in Word Verwendung finden. Rufen Sie eine solche Datei auf einem Rechner auf, auf dem Primtext nicht installiert wurde, dann werden die Zeichen falsch dargestellt. Abhilfe: Wählen Sie beim Einfügen in Word Bearbeiten/Inhalte einfügen/Geräteunabhängige Bitmap aus, dann werden die Zeichen als Grafik übertragen.
  • Gibt es in Primtext auch die Möglichkeit die Bruch-Automatik abzustellen? Ich möchte z. B. zwei Wörter über einen "Slash" trennen, aber ich bekomme, dann immer eine Bruchdarstellung.
    Entfernen Sie in der Formatleiste im Bereich Formeln das Häkchen von Formeln automatisch konvertieren. Ab sofort können Sie Brüche nur noch über die rechte Maustaste einfügen. Wenn Sie die Funktion wieder brauchen, Häkchen einfach wieder anbringen. Primtext merkt sich das übrigens beim Beenden!

Kostenlos zum Ausprobieren:

Download

Hier kommen Sie zur Bestellseite:

Bestellen

Preise:

Einzellizenz 29.-
Update
(für bei uns registrierte Primtext-Nutzer)
19.-
Schullizenz (für alle LehrerInnen einer Schule auch zu Hause)98.-
Update auf Schullizenz 58.-
Sammelbestellung (ab 5 Einzellizenzen, pro Lizenz)12.-
Lieferung auf CD zusätzlich5.-

Primtext wurde in den Versionen 1.0-3.0 vom Klett-Verlag verkauft. Die Version 5.0 kann alle alten Dateien bearbeiten.

Wenn Sie als Besitzer der Version 4.1 diese herunterladen wollen, dann finden Sie sie hier.

Impressum
AGB
Datenschutzerklärung
Kontakt
Systemvoraussetzungen: Windows XP, Vista, Windows 7-10, Mac OSX ab Mountain Lion